Fascial Fitness Trainer Kurs

Training für ein geschmeidiges, jugendliches und kraftvolles Bindegewebe

Dieser Kurs ist offen für alle, die den Intro Kurs (Basiskurs) Fascial Fitness erfolgreich absolviert haben. Werden Sie nun zertifizierte/r Fascial Fitness Trainerln!

Im Trainer Kurs (Aufbaukurs) werden die theoretischen und praktischen Inhalte aus dem Intro Kurs vertieft und mit zusätzlichen Wissen und Übungen ergänzt. Weiterhin geht es um drei hochspannende Themen aus der aktuellen Faszienforschung:

Einmal um die Bedeutung der Lumbarfaszie für ‘Core Stability’ und einen kraftvollen, belastbaren Rücken. Dann um aktuelle Neuigkeiten aus der Bindegewebsforschung zum Thema Wasser und die Stimulation dieser fließende Dynamik im Bindegewebsnetzwerk. Hierbei geht es auch darum, das Bild von einem ‚Fest-Körper’ zu überdenken und den ‚Körper als Fluss’ zu begreifen. Aus diesem neuen Verständnis heraus setzen Bewegungstherapeuten und Trainer spezifische Impulse, die mit diesem ‚Flow’ interagieren. Dabei spielt unter anderem das Wissen um die dynamischen Veränderungen des Wassergehaltes in den kollagenen Geweben speziell unter Belastung eine wichtige Rolle im Trainingsablauf.

Der dritte Themenkomplex beleuchtet das bislang unterschätzte Potenzial, das dem Fasziennetz als eines der am reichsten sensibel innervierten Organe des Körpers zukommt. Faszien als Sinnesorgan umfasst überraschende Erkenntnisse zur Porprio-, Nozi- und Interozeption. Die vorwiegend in den oberflächlichen Membranen zahlreich vorhandenenen ‘propriozeptiven Mechanorezeptoren’ gestalten maßgeblich unseren Bewegungssinn aus. Die nozizeptiven, schmerzsensitiven Nervenendigungen wurden von führenden Forschern speziell in der Lumbarfaszie erforscht und deuten auf eine bedeutende Beteiligung bei der Entstehung von Rückenschmerz hin. Das wieder entdeckte Thema der faszialen Interozeption, also der meist unbewusst ablaufenden Information von Signalen der freien Nervenendigungen über den aktuellen physiologischen Zustand des Körpers, hat interessante Auswirkungen auf unser Verständnis und die Therapie von Krankheiten mit somatoemotionaler Komponente.

Die Faszination Faszien und das damit verbundene Verständnis für ‘den Körper in Bewegung’ werden im Trainerkurs mit zahlreichen praktischen Übungen ergänzt und vermittelt. Diese setzen innovative Impulse und können für Bewegungstherapeuten, Fitness Trainer und Sport Coaches in eine neue, um die Komponente Faszien erweiterte, Richtung weisen.

Kursinhalte:

Theorie

  • Wiederholung und Vertiefung der vier Aspekte von Fascial Fitness
  • Vertiefung und Erweiterung des Tensegrity Modells
  • Gesunde Tonusregulation: von der Hyper- oder Hypotension zur gesunden Wohlspannung
  • Körperorientierte Wahrnehmung und die somatischen Körpersinne
  • Faszien als Sinnesorgan und die Bedeutung von Mechanorezeptoren und freien Nervenendigungen
  • Porpriozeptive Verfeinerung und das ‘Wasser im Öl Prinzip” bei myofaszialen Schmerzen
  • Die fließende Dynamik und die Bedeutung von Wasser im Bindegewebe für Matrixrehydration und Gesundheit
  • Spezifische Kontraindikationen zu den Basisübungen, do’s and don’ts

Praxis

  • Praktische Anleitung und Erweiterung der 4 Fascial Fitness Aspekte für den Unterricht
  • Praktische Anwendung der ‘tensegralen’ Vorspannung
  • Individuelle Trainingsempfehlungen, gezielte Förderung des eigenen ‚Embodiment’
  • Praktische Übungssequenz zur Stimulation der unterschiedlichen Schichten der Lumbarfaszie
  • Der spezifische Einsatz von ‚Tools’: Gewichte, Faszienrolle, diverse Bälle…
  • Anleitung eines kompletten Stundenbildes
  • Stimulation der Faszien als Sinnesorgan: propriozeptives Verfeinern & interozeptives Wahrnehmen
  • Praktische themenspezifische Kleingruppen Präsentationen, Evaluation und Feedback

Unterrichtseinheiten: 16 Einheiten a 45 Minuten

Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Kurs ist ein abgeschlossener Fascial Fitness Intro Kurs der Fascial Fitness Association.

 

Weitere Informationen über das Kurssystem zum Fascial Fitness Trainer

Für TrainerInnen aus den Bereichen Sport, Gymnastik und Fitness sowie Therapeuten der somatischen Bewegungsszene (wie Pilates, Yoga, Rolfing, Bodybliss) bieten wir eine Kurzzeit-Weiterbildung zum Fascial Fitness Trainer /zur Fascial Fitness Trainerin an.

Die Zertifizierung zum Fascial Fitness Trainer (FFA) umfasst:

  • Erfolgreiche Teilnahme am Intro- und am Trainer-Kurs.
  • Nachweis einer von uns anerkannten Trainer- oder Therapeutenausbildung mit einem Gesamtumfang von mindestens 300 Stunden.
  • Einsendung von 2 Videos
  • Bearbeitungsgebühr € 60,-
  • Nach erfolgreicher Teilnahme am Aufbaukurs: Teilnahme an 1 Tutorium bei einem Advanced oder Master Trainer.

Weitere Informationen über das Kurssystem zum zertifizierten Fascial Fitness Trainer finden Sie hier.

Termine für Fascial Fitness Trainer Kurse weltweit finden Sie hier.